Im Schlaf Geld verdienen? US-Firma macht es möglich

Geld im Schlaf verdienen? Ein Traum könnte wahr werden

Keine Sorge, an dieser Stelle wollen wir euch keine dubiose Möglichkeit vorstellen, wie ihr ohne großen Aufwand angeblich steinreich werden könnt (dies überlassen wir gerne den Millionen Spam-Mails); unser Blick geht vielmehr in die USA: Dort sollen ausgeruhte und ausgeschlafene Mitarbeiter mit einem Sonderbonus in Höhe von 300 Dollar belohnt werden.

Die Idee stammt von einer US-Krankenversicherung, die ihren Mitarbeitern einen Bonus zahlt, wenn diese 20 aufeinanderfolgende Nächte mehr als sieben Stunden schlafen. Die Krankenversicherung meint, einen Zusammenhang zwischen ausgeruhten Mitarbeitern und einer höheren Produktivität erkannt zu haben. Die Arbeitnehmer sollen daher mindestens sieben Stunden pro Nacht schlafen, um ausgeruht und leistungsfähig zu sein. Schaffen die Mitarbeiter es, 20 Nächte am Stück früh ins Bett zu gehen und viel zu schlafen, erhalten sie umgerechnet zusätzlich 25 Dollar in ihrer Lohntüte, was in einem Jahr eine Summe von 300 Dollar ausmachen würde.

Wie sieht es mit der Kontrolle aus?

Um die Schlafzeiten zu kontrollieren, tragen die Arbeitnehmer der US-Krankenversicherung ihre nächtlichen Ruhezeiten in ein digitales „Schlaftagebuch“ ein. Alternativ können sie die Daten auch von einem Fitness-Armband an den Arbeitgeber senden. Übrigens werden kleinere Ausrutscher, beispielsweise wenn kleine Kinder nachts aufwachen und versorgt werden müssen, durchaus toleriert.

 

Ist Schlaf wirklich so wichtig?

Ja. Mediziner bestätigen, dass wenig Schlaf tatsächlich zu geringerem Antrieb und weniger Kreativität führt. Bereits ein leichter Schlafentzug kann Urteilsfähigkeit und Kreativität einschränken. Schläft ein Mensch zwölf Nächte am Stück nur etwa sechs Stunden lang, sei er ähnlich übermüdet, als habe er 24 Stunden durchgearbeitet, wie von einer amerikanischen Schlafmedizinerin und Neurologin bestätigt wurde.

 

Wir meinen: Ein interessanter Ansatz, den vielleicht auch bald deutsche Unternehmen aufgreifen dürften. Ausgeschlafen in der Arbeit erscheinen und dafür einen finanziellen Bonus bekommen, was will man als Arbeitnehmer mehr?


Quelle: bild.de

Das könnte Sie auch interessieren: